Skip to main content

Schraub- und Bohrmaschinen Ratgeber

Schraub- und BohrmaschinenWenn es darum geht, die eigene Heimwerkstatt mit Schraub- und Bohrmaschinen perfekt auszustatten, bieten sich hier zahlreiche Möglichkeiten. Die vielen unterschiedlichen Bohrer und Sets machen es in der heutigen Zeit auch möglich, dass der Heimwerker perfekt auf alle Arbeiten ausgestattet ist und das muss nicht immer besonders teuer sein. Dabei ist es wichtig, sich zu überlegen, was Sie gerne und häufig machen und ob sich eine bestimmte Anschaffung nicht doch lohnen würde.

Aber auch zu einer guten Grundausstattung gehören einige Werkzeuge aus der Rubrik der Bohrer. Hier finden Sie die unterschiedlichen Maschinen und Werkzeuge für die verschiedensten Bereiche.

Schrauber und vor allem Akku-Bohrschrauber gehören zu jedem Haushalt und sollten hier auf keinen Fall fehlen. Dabei lohnt es sich, auf einige Dinge zu achten. Dazu gehört auch einiges Zubehör, wie zum Beispiel Bohrer-Sets oder Bitsets, so ist jeder Haushalt auf die kleinen anfallenden Arbeiten im Haushalt ausgerüstet. Heimwerker und Handwerker benötigen noch einiges mehr als eine Grundausstattung. Gerade, wenn Sie viel Freude am Heimwerken haben und auch in Ihrem Haus oder in Ihrer Wohnung gerne selbst einmal Projekte verwirklichen, lässt sich die Arbeit mit den passenden Maschinen deutlich erleichtern. Außerdem schlagen bei so manchem großen Gerät die Heimwerkerherzen deutlich höher.

Eine Magnetbohrmaschine ist der Inbegriff von Kraft und wird nur für die Arbeiten an magnetischen Metallen eingesetzt. Haben Sie hier ein großes Projekt vor und arbeiten gerne mit Metall, lohnt sich eine Anschaffung hier auf jeden Fall. Wenn Sie umbauen oder eine neue Wand einziehen möchten, oder einfach mehrere unterschiedliche Materialien verbinden möchten, eignen sich die üblichen Bohrmaschinen oft nicht so gut. Mit einer Trockenbohrmaschine sind Sie hier deutlich schneller und stabiler am Arbeiten. Aber auch eine Bohrmaschine oder ein Bohrhammer sind eine gute Ausrüstung, wenn Sie viel im und um das Haus herum arbeiten. Vor allem mit dem Bohrhammer geht es an besonders dicke Wände, die dann wie Butter verarbeitet werden können.

Für feinere oder ganz präzise Arbeiten lohnt sich dann schon eher eine Tischbohrmaschine oder ein Bohrständer, je nach Einsatz und eigenen Anspruch. Rund um Arbeiten am Auto oder anderen präziseren Schrauben ist ein Schlagschrauber genau das Richtige. So lassen sich auch festsitzende Schrauben bestens herausdrehen, ohne Schaden zu nehmen und vor allem aber den Reifenwechseln wird zum Kinderspiel. So können Sie fast wie in einer professionellen Autowerkstatt, Reifen wechseln und das lästige Spiel wird deutlich vereinfacht und sicherer.

Wie bei allen Geräten gibt es auch bei den unterschiedlichen Bohrern und Schraubern deutliche Unterschiede in Material, Qualität und Leistung. Dabei ist nicht immer das Teuerste das Beste, sondern es kommt in den meisten Fällen drauf an, für was Sie die Werkzeuge und Maschinen nutzen möchten.
Nicht jeder Heimwerker benötigt die teuren und sehr detailliert ausgerüsteten Profigeräte und nicht jeder Leihe muss die günstigsten, oft minderwertigen, Produkte verwenden, nur weil diese nicht häufig zum Einsatz kommen. Hier finden Sie die einzelnen Geräte und was Sie beim Kauf beachten sollten, um das passende Gerät, Set oder Maschine für Ihren Anspruch zu finden. Dabei müssen Sie weder auf Zubehör noch auf Qualität verzichten, passen Sie Ihre Auswahl an Ihre Ansprüche an und Sie finden das passende Gerät in Ihrer Preisklasse.

Akku-Bohrschrauber

Ein Akku-Bohrschrauber fehlt in den meisten Haushalten in Deutschland nicht mehr. Dieses praktische Gerät sorgt dafür, dass Möbel einfach und schnell aufgebaut werden können und auch einfache Arbeiten im Haus erledigt werden können. Der Vorteil hier, es ist kein Kabel nötig und die Akku-Bohrschrauber lassen sich einfach und schnell überall einsetzen. Gerade, wenn es um die Auswahl eines passenden Akku-Bohrschraubers geht, ist das Angebot riesig und auch die Unterschiede sind groß. Akku-Bohrschrauber ist nicht gleich Akku-Bohrschrauber, hier sollten Sie vor dem Kauf einige wichtige Dinge beachten, um später auch Freude an der Arbeit mit dem Gerät zu haben.

Worauf Sie beim Kauf eines Akku-Bohrschraubers achten sollten?

Leistung
Akku-Bohrschrauber gibt es mit unterschiedlichen Leistungen. Hier ist es wichtig, eine gute Balance zu finden. Es müssen nicht die leistungsstärksten Geräte sein, vor allem nicht für den Hausgebrauch. Wichtig ist hier aber, dass Sie darauf achten, ein Gerät zu wählen, das mindestens über 12 Volt Leistung verfügt. Der besondere Vorteil hier, die Akku-Bohrschrauber mit 12 Volt sind handlich, eignen sich auch für kleinere und präzisere Arbeiten und überzeugen trotzdem mit der Leistung und Kraft.
Drehzahl
Die Drehzahl ist für die Schnelligkeit verantwortlich und lässt sich bei den Akku-Bohrschraubern meist mittels des Auslöseschalters regulieren. Je nachdem, wie viel Druck Sie hier ausüben, wird die Drehzahl höher oder niedriger. Eine einfache Möglichkeit, Schrauben langsam und auch schnell ein- und auszudrehen. Achten Sie bei Kauf darauf, dass Sie hier über 1.200 Umdrehungen pro Minute kommen.
Drehmoment
Das Drehmoment hingegen gibt die Kraft und auch die Tiefe an, mit der die Schrauben eingedreht werden. Auch dieses lässt sich bei guten Geräten einstellen und sorgt so dafür, dass alle Schrauben gleich tief eingedreht werden. Besonders gut ist, wenn Sie bei Ihrem Akku-Bohrschrauber zwischen den Einstellungen Drehmoment und Drehzahl wechseln können. So können Sie entweder mit mehr Kraft oder mit mehr Schnelligkeit arbeiten.
Akku-Laufzeit
Besonders wichtig, bei den Akku-Bohrschraubern ist die Leistung des Akkus. Hier gibt es deutliche Unterschiede in der Ausdauer. Wichtig ist hier vor allem drauf zu achten, dass Ihr Gerät über einen modernen Lithium-Akku verfügt, dieser nimmt beim Laden keinen Schaden. Aber auch die Leistung ist wichtig. Wie lange hält der Akku? Das ist abhängig von den Amper-Stunden, die dieser zur Verfügung stellt. Schwächere Akkus mit 1,5Ah sind oft schnell leer und müssen wieder geladen werden. Gute Modelle verfügen über 2,5Ah und bieten so eine solide Grundlage. Wenn Sie auf Nummer sicher gehen möchten, legen Sie sich zusätzliche Akkus zu.
Akku-Ladezeit
Wer kennt es nicht, Sie möchten schnell etwas zusammenbauen und der Akku-Bohrschrauber ist leer. Das ist deprimierend und kostet Zeit. Aber hier können Sie auf die neuen Technologien vertrauen und sich für einen Akkuschrauber entscheiden, der über eine besonders kurze Akku-Ladezeit verfügt.
Zubehör
Um mit dem Akku-Bohrschrauber bestens ausgerüstet zu sein, lohnt es sich auf ein gutes Zubehör zu achten oder sich dies passend dazu zu kaufen. Hier stehen für eine optimale Nutzung vor allem unterschiedliche Bits und Bohrer im Vordergrund. So sind Sie auf die gängigsten Arbeiten perfekt ausgerüstet und das Schrauben und Bohren macht gleich noch mehr Freude.

Akkuschrauber 21V, Akku Bohrschrauber mit 2 Akkus 80 Pcs 36Nm Drehmoment Max, 2-Gang, 18+3 Drehmomentstufen, 10 mm Bohrfutter, LED-Licht für Heimwerker und Bohrwände, Holz, Metall
Akkuschrauber 21V, Akku Bohrschrauber mit 2 Akkus 80 Pcs 36Nm Drehmoment Max, 2-Gang, 18+3 Drehmomentstufen, 10 mm Bohrfutter, LED-Licht für Heimwerker und Bohrwände, Holz, Metall
von Mimajor
  • 【Leistungsstarkes Bohrer-Treiberset】: Akku Bohrschrauber 21V mit 18+3 Drehmomenteinstellung, die eine präzise Steuerung zum Bohren von Holz, Metall, Kunststoff und anderen Materialien ermöglicht. Das maximale Drehmoment erreicht 36Nm, ideal für verschiedene Anwendungen, egal ob es sich um Heimwerker-, Hausbau- oder Heimwerkerprojekte handelt. Vorwärts- und Rückwärtsfunktion, Sicherheits-Schnellstopp-Bremsfunktion zur Schonung der Batterieleistung.
  • 【2 Batterien und Schnellladung】: Das Mimajor-Heimbohrgerät wird von 2 X Lithium-Ionen-Batterien mit einer Größe von 1500 mAh und 1 Schnellladegerät für ca. 2-3 Stunden mit Strom versorgt, sodass Sie genug Strom haben, um alle Arbeiten im Haus zu erledigen. Mit der zusätzlichen Batterie können Sie die Batterien bequem wechseln, wenn eine der Batterien nicht mehr mit Strom versorgt wird. Bitte Beachten Sie Dass Sie den Akku nach dem vollständigen Aufladen vom Stromnetz trennen müssen.
  • 【2 Variablen Geschwindigkeit & 3-in-1-Arbeiten Mode】: Der kabellose Schlagschrauber Mimajor war mit 2 variablen Geschwindigkeiten für präzises Arbeiten ausgestattet. Niedrige Drehzahl (0-500 U/min) zum Schrauben, hohe Drehzahl (0-1500RPM) zum Bohren. Die 3 Arbeitsmodi: Schrauben, Bohren und Hammerbohren. Die Bohrmaschine mit Hammerfunktion kann Ihre Arbeitseffizienz erheblich steigern und mehr Optionen für Ihre Arbeitsanforderungen bieten. Die Mimajor Bohrmaschine.
  • 【Ergonomische Gestaltung】: ❶Der Kombi-Bohrer 21V bietet Ihnen einen bequemen, ausgewogenen und weichen Griff. ❷Das 10mm Auto-Lock-Futter hilft Ihnen, die Bits schnell zu wechseln. ❸Das geringe Gewicht von nur 1,25 kg mit Batterie ist perfekt für den Einsatz bei Frauen und reduziert die Ermüdung bei langem Arbeiten. ❹Eingebautes LED-Licht hilft beim Arbeiten in dunklen oder dunklen Bereichen. ❺Der Gürtelclip bietet Ihnen viel mehr Komfort, das Werkzeug ist immer in Reichweite und einsatzbereit.
  • 【80 Stck Super Value Pack mit Umfangreichem Zubehör】: Dieses Bohrerset enthält 80 Bohrer für Holz, Metall, Kunststoff und Mauerwerk. Sie erhalten 1 x Mimajor Akku-Bohrmaschine, 2 x 1,5 Ah Li-Ion Akku, 1 x Schnell-Ladegerät, 9 x Steckschlüssel ( 5-13 mm ), 3x 5cm Schraubendrehereinsatz. 3x Schlagbohrschrauber-Bit, 1x Sechskant-Schraubendreher-Halter, und anderes notwendiges Zubehör, insgesamt 80 Stück. Ein robuster Koffer, um den Bohrer und das gesamte Zubehör zu ordnen.
Prime  Preis: € 75,99 Details zeigen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Bitsets

Für einen gut bestückten Werkzeugkoffer sind Bitsets unverzichtbar. Perfekt auf alle Größen und Arten von Schrauben ausgerüstet kann so nichts mehr passieren. Aber auch hier gibt es Unterschiede bei den verschiedenen Sets. Das eine ist besonders gut ausgestattet, das andere dafür robuster in der Verarbeitung. Um hier genau das Richtige zu finden, lohnt es sich, auf die eigenen Ansprüche und Bedürfnisse zu achten und Bitsets danach auszuwählen.

Welche Unterschiede zeigen sich hier?

Material der Bits
Gerade die Härte des Stahls ist hier besonders wichtig, dafür müssen Sie noch nicht einmal tief in die Tasche greifen. Viele günstige Bitsets sind minderwertig in der Qualität, das muss aber nicht sein, achten Sie auf die Härte des Metalls.
Material der Box
Die Qualität der Box sollte ebenfalls hart sein. Bei günstigen Sets sind die Boxen oft sehr anfällig, einmal heruntergefallen und schon ist die Box kaputt und alle Bits liegen verteilt in der Wohnung. Die Box ist ein wichtiges Kriterium.
Gewicht
Auch das Gewicht spielt hier eine große Rolle. Bitsets trägt man meist mit sich herum. Genau deshalb sind das Gewicht und auch die Handlichkeit besonders wichtig. Oft wird kein riesiges Bitset benötigt. Kreuzschlitz, Schlitz, Sechskant und Torx sollten vorhanden sein, den Rest benötigen Sie meist nicht und können zugunsten von Gewicht und Handlichkeit gerne drauf verzichten. So lassen sich die Bitsets einfach überall mit hinnehmen.

Bosch Professional 43tlg. Schrauber Bit Set Extra Hart (Kreuzschlitz-, Pozidriv-, Hex-, T-, TH-, S-Bit, Zubehör Bohrschrauber und Schraubendreher)
Bosch Professional 43tlg. Schrauber Bit Set Extra Hart (Kreuzschlitz-, Pozidriv-, Hex-, T-, TH-, S-Bit, Zubehör Bohrschrauber und Schraubendreher)
von Bosch
  • Das 43-teilige Schrauberbitset aus S2-modifiziertem Stahl ist überdurchschnittlich hart und passt zu Elektrowerkzeugen von Bosch und anderen Herstellern
  • Mit Schnellwechseluniversalhalter und magnetischem Universalhalter sowie Bits und Halter mit Außensechskantschaft
  • Steckschlüssel mit Dauermagnet für Sechskantschrauben (6, 8, 10 mm); Länge: 48-50 mm
  • Abmessungen (Länge 35 mm): PH1, (2x) PH2, PH3, PZ1, (2x) PZ2, PZ3, SL3, SL4, SL5, SL6, T10, T15, (2x) T20, T25, T27, T30, T40, T10H, T15H, (2x) T20H, T25H, T27H, T30H, T40H
  • Abmessungen (Länge 75 mm): PH2, PZ2, SL6, T15, T20, T25
Prime  Preis: € 19,84 Details zeigen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Bohrer-Sets

Ein Bohrer-Set sollte in keinem Haushalt fehlen. Was nützt die beste Bohrmaschine oder der beste Akku-Schrauber, wenn die passenden Bohrer-Aufsätze nicht vorhanden sind. Auch hier gibt es einiges zu beachten. Für Sie ist wichtig, dass es hier nicht unbedingt die treuen Bohrer-Sets sein müssen. Qualität und Vielfalt gibt es oft schon für unter 40 Euro und Sie sind so bestens ausgerüstet.
Trotzdem sollten Sie hier auf einige Dinge achten:

Die Ausstattung
Bohrer-Sets gibt es in ganz unterschiedlichen Varianten. Vor allem ist hier aber wichtig, dass Sie drauf achten, dass auf jeden Fall Stein-, Holz- und Metallbohrer enthalten sind. Diese Varianten stellen die Grundlage dar. Dabei gilt es dann noch speziell darauf zu achten, dass die unterschiedlichen Arten von Bohrern auch in den gängigen Größen vorhanden sind. Oft finden Sie riesige Bohrer-Sets, bei denen zusätzlich Bits und zahlreiche andere Werkzeuge enthalten sind und zahlreiche andere Werkzeuge enthalten sind, aber die wichtigen und gängigen Bohrer sind nicht in der passenden Größe vorhanden. Spezielle Bohrer lassen sich einfach nachkaufen, achten Sie auf die gängigen Größen und Bohrer.
Die Werkzeugaufnahme
Die meisten Bohrer-Sets sind mit einer Rundschaft-Aufnahme ausgestattet und lassen sich so in die meisten gängigen Bohrmaschinen, Schlagbohrmaschinen und Akku-Schrauber einsetzen. Genau das ist wichtig, um die Bohrer umfangreich einsetzen zu können. Achten Sie auf die Werkzeugaufnahme Ihrer Geräte und wählen Sie das Bohrer-Set passend zu Ihren Geräten, sonst tätigen Sie einen Fehlkauf, der nicht nur Geld kostet, sondern Sie ärgern wird.

Bosch Accessories 25tlg. HSS Spiralbohrer PointTeQ Set (für Metall, ProBox, Zubehör Bohrschrauber), Grau, Ø 1-13 mm
Bosch Accessories 25tlg. HSS Spiralbohrer PointTeQ Set (für Metall, ProBox, Zubehör Bohrschrauber), Grau, Ø 1-13 mm
von Bosch
  • Spart Zeit: Der HSS-Spiralbohrer PointTeQ ermöglicht schnelles Bohren in Metall aufgrund des speziellen Designs an der Bohrspitze
  • Hohe Langlebigkeit: Aufgrund der erhöhten Bohrgeschwindigkeit werden weniger Hitze und dadurch Verschleiß erzeugt
  • Präzise Arbeit: Schnelles und einfaches Anbohren ist möglich, da die selbstzentrierende Spitze Wandern verhindert
  • Kompatibilität: Passend für alle Bohrschrauber und Tischbohrmaschinen für Durchgangs- und Zentrierlöcher in legiertem und unlegiertem Stahl, in Nichteisenmetalle, Gussstahl, Gusseisen und Kunststoff
  • Lieferumfang: je 1 x Ø 1,0 / 1,5 / 2,0 / 2,5 / 3,0 / 3,5 / 4,0 / 4,5 / 5,0 / 5,5 / 6,0 / 6,5 / 7,0 / 7,5 / 8,0 / 8,5 / 9,0 / 9,5 / 10,0 / 10,5 / 11,0 / 11,5 / 12,0 / 12,5 / 13,0 mm
Unverb. Preisempf.: € 37,40 Du sparst: € 17,41 Prime  Preis: € 19,99 Details zeigen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Bohrhämmer

Wer sich perfekt ausrüsten möchte und auch immer wieder mit harten Widerständen zu tun hat, der ist mit einem guten Bohrhammer perfekt bedient. Im Gegensatz zu einer Schlagbohrmaschine kennen Bohrhämmer fast keine Widerstände. Bohrhämmer überwinden auch Wände, bei denen die Schlagbohrmaschine nicht mehr durchkommt. Die Schlagenergie der Bohrhämmer wird in Joule angegeben. Besonders wichtig für Sie, wenn Sie wirklich durch alles durchkommen möchten, ab 2 Joule kennen die Bohrhämmer nahezu keinen Widerstand mehr.

Aber was gilt es hier noch zu beachten, um den besten Bohrhammer für Ihre Bedürfnisse zu finden? Durch das große Angebot wird die Wahl auch hier wieder schwierig. Wenn Sie allerdings auf einige Dinge achten, finden Sie sicherlich genau das richtige Gerät.

Was sollten Sie vor dem Kauf von Bohrhämmer beachten:

Das Angebot ist groß, hier lohnt es sich, den unterschiedlichen Bereich genauer anzusehen und so das optimale Gerät für die eignen Ansprüche und Wünsche zu finden. So lässt sich viel Geld sparen und die Arbeit wird deutlich vereinfacht. Gerade in den neuen Gebäuden ist ein guter Bohrhammer wichtig, so stellt keine Wand mehr ein Problem dar.

Leistung
Mehr ist hier nicht immer gleich besser. Allerdings gilt es hier zu beachten, wie oft Sie den Bohrhammer benutzen möchten. Bohrhämmer mit einer Leistung von maximal 700 Watt eignen sich für einen gelegentlichen Gebrauch. Werden diese länger benutzt, können diese schnell überhitzen. Alle Maschinen, die über eine Wattzahl von 700 bis 1000 Watt verfügen, eignen sich durchaus auch für einen häufigeren Einsatz oder sogar für den dauerhaften Einsatz.
Schlagzahl pro Minute
Bei der Schlagzahl pro Minute sollten unbedingt auf eine gute Mischung zwischen einer guten Anzahl und der Stärke geachtet werden. Bei vielen Geräten, die zwar über eine hohe Schlagzahl verfügen, ist oft die Schlagkraft zu gering. Wenn Sie sich für ein gutes Modell entscheiden, sollten Sie auf eine Schlagzahl zwischen 4000 und 4500 einpendeln, hier wird ein gutes Gleichgewicht erreicht.
Schlagkraft
Die Schlagkraft eines Bohrhammers gibt die beste Auskunft über die Durchschlagskraft. Achten Sie unbedingt darauf, dass Ihr Bohrhammer über mindestens 2 Joule verfügt. So stellen Sie sicher, dass Sie mit keiner Wand mehr Probleme haben werden, und können sich an der guten Schlagkraft erfreuen. So wird die Arbeit auch für Sie deutlich leichter.
Getriebe
Bohrhämmer gibt es in 2 unterschiedlichen Versionen. Dabei können Sie zwischen 1- Gang und 2- Gang Geräten wählen. Der große Vorteil bei den 2- Gangmodellen ist, dass Sie hier langsam beginnen können, gerade beim Bohren bietet das einen großen Vorteil. Auch beim Arbeiten mit dem Meißel kann sehr vorteilhaft für Sie sein.
Bohrstärke
Bei der angegebenen Bohrstärke wird zwischen Beton und Stahl unterschieden. Dies wird auch von den Herstellern so angegeben. Mit dieser Angabe wissen Sie, wie dick die Wände sein können, die sich Ihnen entgegenstellen. Profigeräte verfügen meist über eine Bohrstärke von 28 mm bei Beton und 13 mm bei Stahl. Für den Hausgebrauch ist dies allerdings nicht nötig, hier kommen Sie auch mit einer Bohrstärke von 26 mm bei Beton aus, ohne Schwierigkeiten zu bekommen.

Bohrmaschinen

Eine Bohrmaschine ist auch für einen Haushalt ohne Handwerker unverzichtbar. Jeder kennt das Problem, ein Bild aufhängen, ein Regal an der Wand festmachen oder einfach etwas zusammenbauen und schon ist man ohne eine gute Bohrmaschine aufgeschmissen. Für jeden Heimwerker ist die Bohrmaschine auf jeden Fall unverzichtbar. Das Angebot an unterschiedlichen Bohrmaschinen ist groß und hier findet jeder die passende Maschine für sich und seine Ansprüche. Um hier aber nicht einen Fehlkauf zu tätigen und nachher unzufrieden mit der neuen Bohrmaschine zu sein, lohnt es sich, vor dem Kauf einige Dinge zu beachten.

Was sollten Sie beim Kauf einer Bohrmaschine unbedingt beachten?

Durch die vielen unterschiedlichen Hersteller und Modelle gibt es hier eine so große Auswahl. Um später nicht enttäuscht zu sein, sollten Sie auf einige wichtige Dinge beachten.
Bohrmaschinen Typ
Es gibt viele verschiedene Typen von Bohrmaschinen. Es gibt sehr kleine Bohrschrauber, Schlagbohrmaschinen und natürlich auch die kräftigen Bohrhämmer. Für den normalen Hausgebrauch und das Bohren von Löchern oder Zusammenschrauben von Holz eignet sich in der Regel eine Schlagbohrmaschine am besten. Mit diesem Gerät haben Sie in der Regel innerhalb des Hauses keine Probleme mit den Wänden und können auch einfach alles Nötige zusammenschrauben. Hier wird dann noch einmal zwischen Akku-Schlagbohrmaschinen und regulären unterschieden. Überlegen Sie am besten, für was Sie die Bohrmaschine benötigen und entscheiden sich, welches Gerät am besten zu Ihren Ansprüchen passt.
Leistung
Die Leitung einer Bohrmaschine gibt die Kraft an mit der diese Ihre Arbeit verrichtet. Diese wird in Watt angegeben und teilt Ihnen mit, wie leistungsstark die Bohrmaschine ist. Auch hier kommt es sicherlich darauf an, für welchen Einsatz Sie die Bohrmaschine benötigen. Für Heimwerker und Leihen reicht in der Regel eine Leistung von 500 Watt aus. Damit können Sie gängige Wände bearbeiten und Holz stellt hier kein Problem dar. Wenn Sie allerdings oft mit Beton und dicken Wänden zu tun haben, sollten Sie sich eher für ein richtiges Profi-Gerät entscheiden.
Bohrfutter
Dieses lässt sich in 2 unterschiedliche Systeme unterscheiden. Das traditionelle Zahnkranzbohrfutter, hierfür benötigen Sie einen Bohrfutterschlüssel, um die Aufsätze zu wechseln, oder das Schnellspannbohrfutter. Mit dem Schnellspannbohrfutter können Sie die Einsätze deutlich schneller und einfacher wechseln.
Maximaler Bohrdurchmesser
Diese Angaben werden generell in Holz, Beton und Metall unterschieden. Dabei handelt es sich bei Holz und Beton um die kleineren Durchmesser, die für Heimwerker und den Hausgebrauch meist ausreichen. Wenn Sie allerdings sehr viel auch im Garten und rund um das Haus arbeiten, kann es durchaus sein, dass Sie eventuell auch die größeren Durchmesser benötigen. In diesem Fall lohnt sich auch hier eher ein professionelles Gerät.
Zubehör
Zum Zubehör zählen die unterschiedlichen Bohraufsätze. Jede Bohrmaschine benötigt auf jeden Fall Bohrausätze, also Bohrer, für Holz, Stein, Spiral und auch Gewindebohrer. Dabei sollten Sie darauf achten, dass diese aus Schnellarbeiterstahl hergestellt sind. Schnellarbeiterstahl wird meist mit HSS angegeben und verfügt über eine besondere Härte und ist auch resistenter als anderes Metall gegen Verschleiß. So haben Sie länger Freude an den unterschiedlichen Aufsätzen.
Wenn Sie sich diese Dinge vor dem Kauf oder der Suche genau überlegen, schränken Sie die möglichen Modelle schon sehr ein und die Wahl fällt dann deutlich leichter.

DeWalt SDS-plus Kombibohrhammer / Schlagbohrmaschine (800 Watt, max. Bohrleistung (Beton) 26 mm, Schnellwechsel-Bohrfutter, Drehstopp für Meißelarbeiten, Sicherheitskupplung, inkl. Tstak-Box), D25134K
DeWalt SDS-plus Kombibohrhammer / Schlagbohrmaschine (800 Watt, max. Bohrleistung (Beton) 26 mm, Schnellwechsel-Bohrfutter, Drehstopp für Meißelarbeiten, Sicherheitskupplung, inkl. Tstak-Box), D25134K
von Dewalt
  • Variabel einsetzbar: Ideal für Bohrarbeiten in Beton und Mauerwerk bis 26 mm, abschaltbares Hammerwerk zum Bohren auch von Holz und Stahl, Drehstopp für leichte Meißelarbeiten in Stein/Beton
  • Schnelles Arbeiten: Werkzeuglos wechselbare Werkzeugaufnahme, Schnellspannbohrfutter, sehr hoher Bohrfortschritt, hohe Standzeit durch vollsynchronisiertes Getriebe
  • Sicherheit und Schutz: Sicherheitskupplung und maximaler Staubschutz durch neues Versiegelungssystem
  • Praktisch und ergonomisch: Ergonomisch gummierte Griffe und Zusatzhandgriff, elektronische Dreh- und Schlagzahlregulierung, kompakte und robuste Bauweise
  • Lieferumfang: 1x Kombihammer, 1x Bohrtiefenanschlag, 1x 13 mm Schnellspannbohrfutter, 1x TSTAK Werkzeugbox
Prime  Preis: € 172,31 Details zeigen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Bohrständer

Löcher bohren in Wände und Holzbalken ist nicht immer so leicht, wie man sich das vielleicht vorstellt. Schnell rutscht man hier ab und schon sieht die Wand unmöglich aus. Gerade, wenn es darum geht, nicht etwa ein Bild aufzuhängen, hier könnte ja noch kaschiert werden, sondern sichtbare Löcher bohren möchte, kann das schnell die ganze Optik des Raumes ruinieren. Gerade für Arbeiten an Wänden und Holzbalken, wenn Sie vertikal arbeiten möchten, eignet sich ein Bohrständer besonders gut. Im Prinzip erfüllt dieser eine ähnliche Arbeit wie eine Tischbohrmaschine, allerdings lässt sich dieser eben an vertikalen Stellen einsetzen. Wie bei allen Werkzeugen gibt es auch hier unterschiedliche Modelle und den verschiedenen Herstellern. Was ein guter Bohrständer haben muss und worauf Sie für Ihre Zwecke besonders achten sollten, können Sie hier erfahren.

Worauf sollten Sie beim Kauf eines Bohrständers achten?

Mobil oder nicht
Bei den Bohrständern gibt es 2 unterschiedliche Arten. Hier können Sie auf einen mobilen Bohrständer oder einen festen Bohrständer zurückgreifen. Die festen Bohrständer sind der Tischbohrmaschine sehr ähnlich, diese führen nur die eigene Bohrmaschine und besitzen keine eigene Maschine. Diese Bohrständer eignen sich am besten für die Bearbeitung von Leisten und Schienen und stellen eine echte Alternative zu den Tischbohrmaschinen dar. Die Mobilen können immer genau an die Stelle gesetzt werden, an der Sie diese gerade benötigen und eignen sich besonders gut für Wände und Holzbalken.
Durchmesser Bohrmaschinenhalterung
Achten Sie beim Kauf vor allem auf den Durchmesser der Bohrmaschinenhalterung. Hier muss Ihre eigene Bohrmaschine kompatibel sein. Die meisten Bohrständer sind mit einem Durchmesser von 43mm ausgestattet und kompatibel mit den meisten gängigen Bohrmaschinen.
Arbeitshöhe
Entscheiden Sie sich für einen Bohrständer mit Stand Fuß, also einen festen Bohrständer, ist die Arbeitshöhe wichtig. Bei den mobilen Bohrständern gibt es keine Arbeitshöhe, da Sie diese Bohrständer individuell aufstellen können. Bei der Arbeitshöhe handelt es sich um den Abstand zwischen dem Stand Fuß und der Halterung, hiermit wird vorgegeben, wie groß ein Werkstück sein kann. Für die meisten alltäglichen Arbeiten ist eine Arbeitshöhe von 20cm bis 30cm ausreichend.
Grundplatte
Die Grundplatte stellt die Stabilität und die Grundfläche für Bohrständer mit Stand Fuß. Durch diese wird nicht nur die Breite und Arbeitsfläche definiert, sondern vor allem auch die Stabilität. Umso größer die Grundplatte, je mehr Arbeitsfläche haben Sie zur Verfügung und umso stabiler wird der ganze Bohrständer.
Gewicht
Auch das Gewicht spielt hier wieder eine wichtige Rolle. Bei den Bohrständern mit Stand Fuß eignen sich vor allem sehr stabile und damit auch schwerere Modelle. Durch das Gewicht erhält der Bohrständer zusätzliche Stabilität, hier ist ein Gewicht von 7kg optimal, leichter sollten diese Geräte nicht sein. Entscheiden Sie sich allerdings für einen mobilen Bohrständer, ist der umgekehrte Fall wichtig. Leichtigkeit ist hier besonders wichtig, dass Sie diesen mit der Bohrmaschine während der Arbeit halten müssen. Mit einem Gewicht von 2kg sind Sie hier bestens bedient.
Werkzeugneigung
Wenn Sie besonders flexibel arbeiten möchten und auch in unterschiedlichen Winkeln bohren möchten, eignet sich ein mobiler Bohrständer meist besser, dass sich diese oft auch in 45° Winkel stellen lassen und schwenkbar sind. Die Bohrständer mit Stand Fuß haben diese Eigenschaft oft nicht.

wolfcraft Bohrständer 5027000 / Verstellbare Halterung für Bohrmaschinen - zum exakten & sicheren Bohren auf Flächen, Leisten & Rundmaterial
wolfcraft Bohrständer 5027000 / Verstellbare Halterung für Bohrmaschinen - zum exakten & sicheren Bohren auf Flächen, Leisten & Rundmaterial
von Wolfcraft
  • Präzises Ergebnis: Dank dem praktischen wolfcraft Bohrständer ist exaktes Bohren von Flächen, Leisten und sogar Rundmaterialen kein Problem mehr / Erleichterte Arbeit mit integrierter Rückholfeder
  • Die 40 mm Rundsäule mit 340 mm langer aufgeschraubten Zahnleiste sorgt für eine gerade Bohrung ohne Verdrehen / Zusätzliche Gummipuffer verhindern das Verrutschen des Bohrers auf glatten Flächen
  • Der Bohrhelfer verfügt über einen verstellbaren Skalenring für millimetergenaue Bohrtiefe & Tiefeneinstellung durch Tiefenanschlag mit Schnellverstellung / Mit Arretierknopf für Serienbohrungen
  • Die Arbeitsfläche ist gefräst mit Spannnuten zur Befestigung von Schraubstöcken oder Sprannpratzen / Für Stabilität & Sicherheit sorgt die Graugussplatte / Max. Arbeitshöhe: 305 mm
  • Lieferumfang: 1 x wolfcraft Bohrständer / Bohrhelfer für exakte Bohrungen von Flächen, Rundmaterial und Leisten mit integrierter Rückholfeder - mit Kabelhalter
Unverb. Preisempf.: € 97,90 Du sparst: € 2,91  Preis: € 94,99 Details zeigen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Magnetbohrmaschinen- Schraub- und Bohrmaschinen

Wenn es um Stärke und Metalle geht, dann sind normale Bohrmaschinen und auch Schlagbohrmaschinen nicht mehr stark genug. Eisenplatten, Stahlträger und andere harte Metalle lassen sich mit diesen Geräten nicht mehr bearbeiten, hier wird schweres Geschütz benötigt. Eine Magnetbohrmaschine ist hier das passende Werkzeug und stellt starke Handwerker voll zufrieden. Wie bei allen technischen Hilfsmitten gibt es auch hier von Hersteller zu Hersteller und von Modell zu Modell große Unterschiede. Dabei lassen sich die einzelnen Modelle bestens nach Ihren Ansprüchen auswählen und so finden Sie schnell und sicher das passende Gerät.

Was macht Magnetbohrmaschinen so besonders?

Die meisten Magnetbohrmaschinen überzeugen nicht nur durch die besondere Eigenschaft das härteste Metall zu bearbeiten, sondern auch durch die Vielseitigkeit. Diese Maschinen lassen sich nur auf magnetischen Metallen einsetzen, überzeugen hier aber auf ganzer Linie. Bei vielen Geräten ist es möglich, sowohl Bohren und Kernbohren zu erledigen, also auch Gewindebohren wird ermöglicht. So lassen sich diese Geräte hervorragend umfangreich einsetzen und erleichtern die harten Arbeiten deutlich.

Auf was gilt es hier aber nun speziell zu achten?

Anziehungskraft
Die Magnetbohrmaschinen sind sehr schwer und machen damit das Arbeiten in vertikalen Positionen oder gar beim Arbeiten über Kopf Unannehmlichkeiten. Für eine enorme Erleichterung hier sorgen die integrierten Elektromagneten. Bei guten Magnetbohrmaschinen sollten diese über eine Anziehungskraft von mindestens 9.000Nm verfügen. Durch die Anziehungskraft des Magneten wird dann sogar schon das Eigengewicht der Maschine getragen und die Arbeit wird auch über Kopf deutlich erleichtert.
Kernbohrungsdurchmesser
Der Durchmesser für die Kernbohrung gibt an, wie groß die Löcher maximal sein können, die Sie mit der Magnetbohrmaschine bohren können. Bei den üblichen Maschinen liegen die Werte hier zwischen 30 mm und 60 mm. Hier ist es für Sie wichtig zu wissen, dass der maximale Durchmesser nur die maximale Größe angibt und kleinere Löcher hier keine Probleme darstellen, größer als der maximale Durchmesser kann aber auf keinen Fall gebohrt werden. Darum ist es wichtig, vor dem Kauf sicherzustellen, dass Sie perfekt auf Ihre Vorhaben eingestellt sind. Auch die maximale Kernbohrungstiefe verhält sich ebenso wie der Durchmesser.
Gänge
Magnetbohrmaschinen, die über mehrere Gänge verfügen, eignen sich hervorragend auch für die unterschiedlichen Materialien. Dabei ist es wichtig zu wissen, dass nicht jedes Metall gleich hart ist und auch die Geschwindigkeit an das Material angepasst werden sollte. Je härter ein Material ist, umso langsamer sollten Sie bohren. Wählen Sie also eine Magnetbohrmaschine, die über unterschiedliche Gänge verfügt und sich so einfach auf jedes Werkstück einstellen lässt. Das erleichtert die Arbeit zusätzlich und schafft mehr Flexibilität.
Zubehör
Wenn Sie sich nicht nur auf das Kernbohren beschränken möchten, lohnt es sich, Magnetbohrmaschinen auszuwählen, die über unterschiedliche Bohrköpfe verfügen. So lassen sich die Bohrköpfe tauschen und Sie können die Magnetbohrmaschine auch für das Senken, Gewindeschneiden, Ringbohren oder auch Spiralbohren nutzen. Wenn Sie hier variieren möchten und so für einen optimalen Einsatz Ihrer Magnetbohrmaschine sorgen möchten, loht es sich, schon beim Kauf genau drauf zu achten.
Wenn Sie sich genau informieren und die wichtigen Rubriken beachten, bringen Magnetbohrmaschinen eine enorme Vielfalt und Leistung, die Sie so optimal nutzen können.

Magnetbohrmaschine 1780W - Kernbohrmaschine mit Magnetbohrständer 19 mm MK2 - Magnet Bohrmaschine mit B16 / 3-16 mm Bohrfutter - Kernbohrer 16kg FI 80 mm - Ideal für Stahl und andere Hartmetalle
Magnetbohrmaschine 1780W - Kernbohrmaschine mit Magnetbohrständer 19 mm MK2 - Magnet Bohrmaschine mit B16 / 3-16 mm Bohrfutter - Kernbohrer 16kg FI 80 mm - Ideal für Stahl und andere Hartmetalle
von STAKO
  • ✔️Magnetbohrmaschine eignet sich hervorragend für das Kernbohren als auch für das Vollbohren
  • ✔️Der leistungsstarke Motor das Kernbohrmaschine wird mit anspruchvollsten Arbeiten fertig (1780 Watt)
  • ✔️Inklusive Aufnahmehalter Weldon-Schaft 19 mm mit Innenkühlung und ein MK2 Bohrfutter B16/3-16 mm
  • ✔️Kernbohrer mit zweispuligem Hochleistungsmagnet ermöglicht Horizontal-, Vertikal-, Überkopfeinsatz
  • ✔️ Bohrmaschine ideal einsetzbar im: Stahl-, Anlagen-, Schiffs-, Brücken-, Kranbau und Montagearbeiten
 Preis: € 529,00 Details zeigen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Schlagschrauber- Schraub- und Bohrmaschinen

Wer gerne und viel am eigenen Auto herumschraubt oder gar die Reifen für die ganze Familie wechselt, erleichtert sich die Arbeit mit einem Schlagschrauber enorm. So werden die Schrauben und Muttern nicht nur perfekt angezogen, sondern Sie benötigen auch nicht den enormen Kraftaufwand, den Sie von Hand einsetzen, müssten. Auch festsitzende Schrauben lassen sich mit einem Schlagschrauber schonend und doch leicht lösen. So leiern die Schraubenköpfe nicht aus und Sie können sich mit dem Drehmoment darauf verlassen, dass alles sicher sitzt. Aber wie finden Sie nun unter den vielen verschiedenen Modellen und Arten der Schlagschrauber, das passende Modell für sich. Am besten geht das, wenn Sie sich vor dem Kauf einige wichtige Fragen stellen und danach den passenden Schlagschrauber auswählen.

Was sollten Sie vor dem Kauf eines Schlagbohrers beachten?

Art des Schlagschraubers
Es gibt generell 3 unterschiedliche Arten von Schlagschraubern. Hier ist es besonders wichtig, wie oft und für was Sie den Schlagschrauber einsetzen möchten.
Druckluft Schlagschrauber
Diese Schlagschrauber werden mit Druckluft betrieben und werden meist in Werkstätten eingesetzt. Allerdings können Sie diesen auch zu Hause verwenden, wenn Sie über einen Hochdruckreiniger verfügen, der über mindestens 6 Bar verfügt. Die Schlagschrauber mit Druckluft verfügen meist über die meiste Kraft und eignen sich für alle Arbeiten hervorragend.
Elektrokabel Schlagschrauber
Diese Modelle funktionieren wie einfache Bohrmaschinen und lassen sich so auch einfach bedienen. Der große Vorteil hier, diese sind deutlich leiser und Sie benötigen keinen Hochdruckreiniger, sondern stecken den Schlagschrauber einfach in die Steckdose.
Akku Schlagschrauber
Diese Modelle sind besonders flexibel und handlich. Trotzdem müssen Sie hier nicht auf Leistung verzichten, die meisten Akku Schlagschrauber schneiden ähnlich wie gute Elektrokabel Schlagschrauber ab.
Drehmoment
Bei der Wahl des passenden Schlagschraubers ist das Drehmoment die ausschlaggebende Eigenschaft schlecht hin. Am Drehmoment können Sie die Leistung und so auch den Einsatz des Gerätes beurteilen. Drehmoment gibt die Stärke an und wird hier in Newtonmeter, Nm, angegeben. Hier ist vor allem wichtig zu wissen, dass Sie für Reifenwechsel auf jeden Fall 400Nm benötigen. Schlagschrauber mit einem geringeren Drehmoment eignen sich zwar für schwerfällige Schrauben allerdings nicht für die Autoreifen. Für anspruchsvolle Arbeiten am Haus und große Projekte ist ein Schlagschrauber mit über 1000Nm geeignet, diese gehören allerdings zu den echten Profigeräten. Tipp: Achten Sie darauf, dass Sie das Drehmoment manuell einstellen können, das ist besonders praktisch.
Werkzeugaufnahme
Bei der Werkzeugaufnahme wird definiert, wie groß die Stecknuss für die unterschiedlichen Aufsätze sein kann. Diese Angabe erfolgt in Zoll. Ein halb und ein viertel Zoll reicht für die üblichen Arbeiten am Haus und auch am Auto aus, da es hier meist nicht die größten Schrauben benötigt. Falls Sie aber immer wieder auch mit großen Schrauben hantieren, ist ein Druckluft Schlagschrauber die bessere Wahl, da hier durchaus größere Schrauben eingesetzt werden können.
Zubehör
Die meisten Schlagschrauber werden mit einem Werkzeugkoffer und den perfekten Nüssen und Zubehör geliefert. Für die meisten Arbeiten reichen die perfekt auf den Schlagbohrer abgestimmten Werkzeuge aus, damit können Sie auch die Reifen wechseln. Wenn es doch noch umfangreicher sein soll, lohnt sich, auch eine zusätzliche Anschaffung eines kompletten Steckschlüsselsatzes.

Makita DTW300Z Akku-Schlagschrauber 18,0 V (ohne Akku, ohne Ladegerät)
Makita DTW300Z Akku-Schlagschrauber 18,0 V (ohne Akku, ohne Ladegerät)
von Makita
  • Tiefentladeschutz. Das Gerät schaltet automatisch ab, wenn der Akku fast leer ist.
  • Lieferung im Karton ohne Akku, ohne Ladegerät, ohne Koffer
Unverb. Preisempf.: € 288,84 Du sparst: € 126,04  Preis: € 162,80 Details zeigen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Tischbohrmaschinen- Schraub- und Bohrmaschinen

Wer gerne in der eigenen kleinen Werkstatt zu Hause bastelt und sich dabei austobt, sollte unbedingt über eine eigene Tischbohrmaschine verfügen. Mit deiner Tischbohrmaschine lassen sich Bohrlöcher sehr viel einfacher und vor allem exakter setzen und Sie können so alles Nötige einfach und schnell erledigen. So macht das Heimwerken und Basteln zu Hause noch viel mehr Spaß. Auch hier bietet sich ein sehr großes Angebot an unterschiedlichen Modellen von den unterschiedlichen Herstellern. Für jeden Anspruch ist hier die passende Tischbohrmaschine dabei. Sie sollten sich vor dem Kauf mit einigen Fragen beschäftigen und schon fällt die Auswahl deutlich leichter.

Was sollten Sie vor dem Kauf Ihrer neuen Tischbohrmaschine beachten?

Leerlaufdrehzahl und Leistung
Diese beiden Leistungen sind sehr entscheidend für den Einsatz von Tischbohrmaschinen und eigentlich allen elektrischen Geräten. Die Leistung definiert die Wattzahl und auch die Kraft der jeweiligen Tischbohrmaschinen. Die Drehzahl lässt sich bei Tischbohrmaschinen individuell verstellen und sorgt so dafür, dass Sie diese auf das jeweilige Material, das Sie bearbeiten, einstellen können. Am besten ist es hier, wenn sich dies stufenlos handhaben lässt. Wie groß der Bereich bei Tischbohrmaschinen sein sollte, ist vom jeweiligen Gebrauch abhängig. Arbeiten Sie nur zum Basteln oder Modellbauen mit der Tischbohrmaschine, reicht eine Wattzahl, die sich zwischen 200 und 300 Watt bewegt. Für den normalen Bereich sollten es dann schon Wattzahlen zwischen 350 bis 700 Watt sein.
Bohrfutterspannweite
Die Spannweite des Bohrfutters gibt Aussage darüber, wie groß die eingesetzten Bohrer sein können. Also wie groß der Durchmesser sein kann. Dabei ist es wichtig, zu beachten, dass all Ihre nötigen Bohrer in die Tischbohrmaschine eingespannt werden können. Generell gilt hier zu sagen, dass mit einer Bohrfutterspannweite von bis zu 16 mm alle gängigen Bohrer eingespannt werden können. So sollten Sie für die allermeisten anfallenden Aufgaben bestens ausgerüstet sein.
Bohrtisch
Der Bohrtisch ist nicht weniger wichtig als die Maschine selbst. Mit dem stabilen Stand bildet der Bohrtisch das Herzstück von Tischbohrmaschinen. Gerade hier ist es wichtig, sich vor Augen zu halten, wie groß die unterschiedlichen Werkstücke, die Sie bearbeiten möchten, sein werden. Die meisten Bohrtische überzeugen mit einem Umfang von 20 cm x 20 cm und sind so bestens für kleinere bis mittelgroße Stücke ausgelegt. Falls Sie immer wieder größere Teile bearbeiten möchten, lohnt es sich, hier auf Profistücke oder einen speziellen Bohrtisch zurückzugreifen.
Zubehör
Gerade Tischbohrmaschinen sind oft mit viel Zubehör ausgestattet. Am Wichtigsten ist hier, der verbaute Laser, diesen besitzen die meisten Maschinen für genaueres Arbeiten und das Bohrfuttersystem. Bei den wenigsten Maschinen ist hier ein Schnellspannsystem verarbeitet. Dieses System ist in der Regel deutlich teurer, allerdings auch sehr viel einfacher und schneller zu bedienen. Für kleinere Werkstücke kann auch oft ein Maschinenschraubstock nötig sein, damit die kleinen Teile festgespannt werden können. Die wenigsten Tischbohrmaschinen sind bereits damit ausgestattet. Diese Anschaffung lohnt sich aber auf jeden Fall, so lässt sich deutlich entspannter und einfacher arbeiten.
Wenn Sie sich vor dem Kauf bewusst machen, was Sie genau benötigen und auf was Sie besonderen Wert legen, steht dem Kauf Ihrer besten Tischbohrmaschine nichts mehr im Weg und Sie werden lang Freue daran haben.

Bosch Home and Garden Tischbohrmaschine PBD 40 (710 W, Max. Bohr-Ø in Stahl/Holz: 13 mm/40 mm, Bohrhub 90mm, im Karton), Grün
Bosch Home and Garden Tischbohrmaschine PBD 40 (710 W, Max. Bohr-Ø in Stahl/Holz: 13 mm/40 mm, Bohrhub 90mm, im Karton), Grün
von Bosch
  • Tischbohrmaschine PBD 40 - für punktgenaues Bohren bei einfacher Bedienung
  • Problemlose Ausführung von Reihenbohrungen dank Digitalanzeige für einfaches Ablesen der exakten Bohrtiefe
  • Exakte Bohrungen und gute Ausleuchtung des Arbeitsbereiches dank eines integrierten Lasers und einer LED
  • Genaue Positionierung des Werkstückes durch den Parallelanschlag, eine große Arbeitsplatte und die Schnellspannklemme für große Arbeitsstücke
  • Lieferumfang: PBD 40, Parallelanschlag, Schnellspannklemmen, Karton
Prime  Preis: € 249,00 Details zeigen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Trockenbauschrauber- Schraub- und Bohrmaschinen

Gerade, wenn es darum geht, Trockenbauwände oder Dämmungen ein- und aufzubauen, lohnt es sich, das richtige Werkzeug zur Hand zu haben. Diese Arbeiten dauern oft lange und erfordern viel Präzision. Ein Trockenbauschrauber ist hier genau das richtige Werkzeug. Perfekt ausgelegt auf diese Arbeit, besonders schnell und alle Schrauben lassen sich in die gleiche Tiefe eindrehen. So lassen sich auch größere Projekte professionell und vor allem schnell umsetzen und Sie haben Freude an der Arbeit, die so deutlich einfacher durchzuführen ist.
Trockenbauschrauber gibt es von unterschiedlichen Herstellern und auch mit unterschiedlichen Eigenschaften. Welcher der passende für Sie und Ihre Ansprüche ist, finden Sie einfach heraus, wenn Sie sich einige Dinge genauer ansehen.

Auf was sollten Sie beim Kauf eines Trockenbauschraubers achten?

Gerade Trockenbauschrauber eignen sich hervorragend, um die unterschiedlichen Materialien einfach, fest und schnell zu verbinden. Dabei werden diese ähnlich wie elektrische Bohrmaschinen und Akku Schrauber eingesetzt und vereinfachen die Arbeit deutlich.
Magazin oder nicht
Für Profis auf der Baustelle gibt es spezielle Trockenbauschrauber, die mit einem Magazin ausgestattet sind. So müssen die einzelnen Schrauben nicht immer von Hand aufgesetzt werden. Diese Investition lohnt sich meist allerdings nur für echte Profis, die täglich mehrere Trockenbauwände hochziehen müssen. Für einfache Hobby Handwerker ist dies nicht nötig. Das einzelne Einsetzen der Schrauben geht, mit etwas Übung, ebenfalls schnell und spart deutlich Geld.
Leistung
Die Leistung wird hier in der Wattzahl oder bei einem Akku Trockenbauschrauber in Amper ausgezeichnet und gibt Auskunft über die Leistung, die der Trockenbauschrauber zu bieten hat. Für die Arbeiten im und um das Haus reichen Geräte mit einer Wattleistung zwischen 450 und 550 Watt aus.
Drehmoment und Drehzahl
Die Drehzahl eines Trockenbauschraubers gibt an, wie schnell die Arbeit von Statten geht. Dabei muss beim Vergleich auf die Leerlaufdrehzahl geachtet werden. Wenn Sie sich für ein gutes Gerät entscheiden, ist es hier wichtig, dass das Gerät über mindestens 6.000 Umdrehungen pro Minute verfügt.
Das Drehmoment hingegen gibt die Kraft an, mit der die Schraube eingedreht wird und wie fest diese sitzt. Gerade für Holz und Gipsarbeiten ist ein Drehmoment von 10 bis 20 Nm hervorragend geeignet. Arbeiten Sie aber oft mit härteren Materialien wie Metall, dann sollten Sie unbedingt darauf achten, dass das gewählte Produkt über mindestens 15 Nm verfügt.
Werkzeugaufnahme
Bei den Trockenbauschraubern müssen Sie darauf achten, dass hier in den meisten Fällen nur Schrauben mit einem Durchmesser von ¼ Zoll aufgenommen werden können, diese meist auch noch in Inbusform. Es ist also wichtig, die passenden Schrauben zur Hand zu haben und diese Eigenschaft im Hinterkopf zu behalten.
Funktionen
Ein Trockenbauschrauber verfügt je nach Modell noch über einige nützliche Funktionen. Diese können je nach Arbeit und Vorhaben sehr wichtig sein.
Tiefenanschlag
Mit dieser Funktion lässt sich einstellen, wie tief eine Schraube versenkt werden soll, und stellt sicher, dass dies bei allen Schrauben gleichmäßig der Fall ist. Eine Funktion über die die meisten der Trockenbauschrauber verfügen.
Rechts-Linkslauf
Nicht alle Modelle aber doch die meisten verfügen auch wie die meisten Bohrmaschinen über den Wechseln der Drehung von rechts nach links. So können die Schrauben nicht nur eingedreht werden, sondern auch wieder heraus.